15. Jan. 1975                           Erstmals Vortrag über Wertheimer Münzen von Philipp Hügel

                                              (Nestor der Wertheimer Münzfreunde) im Rahmen der "3. Mittwochs-Runde"

                                              des Historischen Vereins.

                                              

15. Mai 1984                      Übergabe der mit öffentlichen Mitteln finanzierten Ausstellungs-Drehvitrine durch

                                              Oberbürgermeister Herrn Stefan Gläser an das Grafschaftsmuseum.

 

6. Febr. 1984                      Übergabe der in der Auktion SBV Basel 13, Nr. 377 (Januar 1984) erworbenen Goldmedaille*

                                               an den Leiter des Grafschaftsmuseums Dr. Jörg Paczkowski durch Werner Beck.

                                               * zu Wibel 220 (Ag), finanziert durch Toto -Lotto Mittel des Landes Baden-Württemberg.

 

30. Juli 1985                       Vortrag von Dr. Peter-Hugo Martin, Leiter des Münzkabinetts des Badischen

                                               Landesmuseum Karlsruhe. Thema: "Herstellung von Münzen".

 

3. März 1986                      Auf Einladung der Sparkasse Wertheim findet das Arbeitskreis-Treffen in der

                                               Hauptstelle statt.

                                               

6. März 1986                      Übergabe einer von der Sparkasse Wertheim gespendeten Münzvitrine an das

                                               Grafschaftsmuseum.

 

1. Sept. 1986                       Übergabe des Stolbergers Goldguldens o. J. Friederich: - (ähnl. Nr. 524), Münzstätte

                                               Nördlingen, an das Grafschaftsmuseum. Erworben in der Auktion Schulten Frankfurt

                                               (März 1986). Dauerleihgabe des Landes Baden-Württemberg.

 

3. Juni 1987                         Anlässlich der Feierlichkeiten zum 70. Geburtstag von Ph. Hügel wurde unserem Senior

                                               die Ihm zu Ehren geprägte Medaille in Gold übergeben. Gleichzeitig übergab

                                               Oberbürgermeister Stefan Gläser die vom Land Baden-Württemberg dem

                                                Jubilar verliehene Ehrennadel.

 

22. Okt. 1987                      Übergabe der Ehrenmedaille auf Ph. Hügel in Silber und Kupfer in den

                                               Sammlungsbestand des Historischen Vereins Wertheim e.V.

 

20. Juni 1988                      Ph. Hügel erhält den Förderpreis des Kulturkreises Wertheim.

 

19. Febr. 1992                     Im Grafschaftsmuseum hält unser Mitglied Gerhard Hieronymus einen

                                               Vortrag zum Thema Antike Münzen.

 

19. Sept. 1992                     Ph. Hügel übergibt dem Grafschaftsmuseum als Geschenk seine Forschungs-Sammlung. 

 

3. März 1996                      Erstmals Treffen des Arbeitskreises im Modersohn-Saal des Grafschaftsmuseums.

                                               In der Folge einmal jährlich.

 

7. Juni 1997                         Empfang der Stadt Wertheim zum 80. Geburtstag von Ph. Hügel mit Verleihung der

                                               bronzenen Stadtmedaille.

 

1. April 1999                       Der Oberbürgermeister Dr. Stefan Gläser lädt zum Empfang anlässlich der Verleihung der

                                               silbernen Stadtmedaille an Ph. Hügel.

 

28. Sept. 2007                   Die zu Unterbringung der Stempelabschläge vorgesehene und von Otto Hock, Wertheim

                                               geschenkte Münzvitrine wurde abgeholt.                                             

 

16. April 2008                   Vortrag von Susanne Sauer, Wien. "Die Münzgeschichte der Grafschaf Wertheim während

                                               der Kipper und Wipperzeit". Thema ihrer mittlerweile auch als Druck erschienenen

                                               Magisterarbeit

 

6. Okt. 2008                       Der Museummitarbeiter Herr Thomas Friedel u.a. zuständig für pädagogische Projekte stellt

                                               ein nachgebautes Kippwerk zur Prägung von Münzen vor.

 

Oktober 2010                    Aufstellung einer neuen Vitrine im Münzkabinett des Grafschaftsmuseums zur

                                               Aufnahme einer Auswahl von Münzstempeln

 

23. Sept. 2011                     Vortrag von Dr. Elkar im Museum "Die Juden und das Silber"

 

18. Sept. 2013                     Vortrag von Dr. Schmidt, Suhl "Die Medailleure aus Suhl und der Münzwardein

                                               Christoph Stockman"

 

Jan. 2015                              Vorstellung des Buches von Werner Fuchs "Medaillen, Marken und Jetons der Stadt

                                               Wertheim und aus der alten Grafschaft"

 

6. Juni 2016                         letztes Arbeitskreis-Abend im Museum mit Dr. Jörg Paczkowki

 

1. Sept. 2018                       Besuch der Frankfurter Numismatischen Gesellschaft mit der Führung durch das

                                               Münzkabinett